Gesundheit - FamiLIEnleBEn

Direkt zum Seiteninhalt

Gesundheit

Kursangebote > Für die ganze Familie > Elternseminare

Das Wichtigste für den Menschen ist der Mensch,
da liegt nicht bloß sein Glück,
da liegt auch seine Gesundheit.


Theodor Fontane
Elternseminar "Erste Maßnahmen bei Erkrankungen und schnelle Hilfe aus der Natur"

Wie oft gerät man als Elternteil in Situationen, wo man sich extrem unsicher fühlt. Gerade wenn die Kleinsten sich unwohl fühlen oder diverse Beschwerden haben. Die Dinge, welche sonst einfach erschienen, können zum Problem werden - "Wie messe ich richtig Fieber?" und "Ab welcher Temperatur hat mein Baby Fieber?". In den einzelnen Seminaren lernen Sie die häufigsten Erkrankungen und ihre Symptome bei Babys und Kleinkinder kennen.

Und wer kennt sie nicht - Hausmittelchen, wie Wadenwickel, liebevoll von den Eltern angelegt, und den leckeren Zwiebelsaft? Die Natur bietet mit ihrer Vielfalt viele Möglichkeiten, kleine Wehwehchen von unseren Kleinen schnell und effektiv zu lindern. Einige Dinge haben Sie vielleicht schon Zuhause, andere lassen sich problemlos beschaffen. 

Weiterhin werden wir uns auch mit Fragen, wie Unfallverhütung und das Verhalten in kleinen Notsituationen, beschäftigen.

Da das Thema sehr umfangreich ist, ist die Thematik in zwei Einzelseminaren unterteilt:

Elternseminar Teil 1 "Schnelle Hilfe bei Schnupfen und Co." (Erkältung, Fieber, Schnupfen, Husten usw.)

Termin:

wird demnächst bekanntgegeben

Elternseminar Teil 2 "Schnelle Hilfe aus der Natur" (Durchfall, Erbrechen, Mückenstiche, Stürze usw.)

Termin:

Dienstag, 20.02.2018 von 09:30 bis 12:00 Uhr

(noch 2 freie Plätze)

Kosten (inklusive Unterlagen, Getränke und kleinem Imbiss):

Jedes Einzelseminar kostet 20,00 Euro pro Person (Elternpaare: 35,00 Euro)

auch komplett buchbar - 37,00 Euro (anstatt 40,00 Euro) / Elternpaare:  65 Euro (anstatt 70,00 Euro)


Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Seminaren, um keinen Erste-Hilfe-Kurs für Babys und Kleinkinder handelt!

Anmeldung bzw. weitere Informationen per Telefon 030 / 99 00 63 69 oder über das E-Mail Kontaktformular:









Zurück zum Seiteninhalt